Out now: THRILL OF JOY-EP

In einem Sommer, der keiner war, hat das Singer-Songwriter-Duo THRILL OF JOY (Christian Both und Thomas Guido Peter) im gemeinsamen Urlaub am Stockweiher in Frankreich zwei Lieder mit dem Arbeitstitel „Stocki Session“ geschrieben. Die Songs erzählen von schicksalhaften und mutigen Entscheidungen, aber auch von Selbstzweifeln und Zukunftsängsten. Wohlige Nostalgie trifft auf tanzbare Melancholie.

Im Winter 2020 nahmen die beiden Liedermacher die Stücke im eigenen Homestudio auf und tauften sie „Étang du Stock“ und „L’air du temps“. Während die zart gesungene Ballade „Étang du Stock“ sehr reduziert in klassischer THRILL OF JOY-Manier daherkommt, klingt „L’air du temps“ wesentlich opulenter: Schlagzeug, Wechselbass, Orgel, Westerngitarre, Backgroundgesang und Streicher umrahmen die eigenwillige, aber dennoch „fluffige“ Country-Nummer.

Den Leadgesang bei „Étang du Stock“ übernahm Samy, bürgerlich Samira Both. Für „L’air du temps“ konnten Anne und Kai Kessler (Hintergrundgesang und Drums) als Gäste gewonnen werden. Abgemischt und gemastert wurde die „Stocki Session“ von Citizen Tim.

In a summer that wasn’t one, the singer-songwriter duo THRILL OF JOY (Christian Both and Thomas Guido Peter) wrote two songs with the working title “Stocki Session” while on vacation together at Stockweiher, a small lake in France. The songs tell of fateful and courageous decisions, but also of self-doubt and fear of the future. Comfortable nostalgia meets danceable melancholy.

In the winter of 2020, the two songwriters recorded the tracks in their home studio and christened them “Étang du Stock” and “L’air du temps”. While the tenderly sung ballad “Étang du Stock” comes across very reduced in classic THRILL OF JOY style, “L’air du temps” sounds much more opulent: drums, alternating bass, organ, acoustic guitar, background vocals and strings frame the idiosyncratic, yet “fluffy” country song.

Lead vocals on “Étang du Stock” were provided by Samy, real name Samira Both. For “L’air du temps” Anne and Kai Kessler (background vocals and drums) could be won as guests. The “Stocki Session” was mixed and mastered by Citizen Tim.

For fans of Olli Schulz, Kettcar, Citizen Tim